Friday, September 1, 2017

Reading Challenge: September-Aufgaben

Neuer Monat, neue Aufgaben bei unserer Reading Challenge!


Die Aufgaben für September lauten:

1) Lies ein Buch, dessen Titel mit dem Buchstaben "M" beginnt.

2) Lies ein Buch des Genres Mystery / Suspense.


Jeden Monat bis einschließlich Oktober 2018 wird Dreamspinner Press zwei Aufgaben posten und ihr müsst nur noch die passenden Bücher zu den Aufgaben lesen. Autoren und / oder Verlage spielen dabei keine Rolle. Auch fremdsprachige Bücher sind vollkommen in Ordnung. Einzige Einschränkung: Es ist eine reine Gay-Reading Challenge (und bevor jemand fragt: Ja, natürlich sind Bücher mit lesbischen Protagonisten sehr gerne gesehen).

Solltet ihr nur eine Aufgabe bis Ende des Monats lösen, ist das auch nicht schlimm, jedoch haben diejenigen, die beide Aufgaben lösen eine größere Chance am Ende des Monats ein E-Book nach Wahl (dürfen auch englischsprachige Geschichten sein) aus unserem Sortiment zu gewinnen. Jede Aufgabe, die ihr erfüllt, lässt euch automatisch in den Lostopf für die großen Gewinne am Ende der Reading Challenge hüpfen. 

Welche das sind? 

-          Platz 1: Jahresabo E-Books der deutschen Übersetzungen
-          Platz 2: 5 Prints nach Wahl
-          Platz 3: 5 E-Books nach Wahl

Die von euch erfüllten Aufgaben könnt ihr mittels Formular (https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdY91hAveHWe1JqozuPl3H0ijDHl2fp16H_sinuKP67B5ajcw/viewform?usp=sf_link) an mich übermitteln. Ich lasse die alten Aufgaben im Formular stehen, aber sie müssen nicht mehr ausgefüllt werden. Die Gewinner werden immer zu Beginn des nächsten Monats von mir benachrichtigt.

In der Gruppe DreamReaders Deutsch (https://www.facebook.com/groups/dreamreadersdeutsch/) könnt ihr euch gerne über die Aufgaben und zu den Themen passende Bücher austauschen, über diese diskutieren und euch Anregungen holen. Blogger sind herzlich eingeladen ihre Rezensionen zu unseren Büchern in dieser Gruppe zu teilen. 

Viel Spaß! :-)

PS: Die Gewinnerin der August-Aufgaben wurde benachrichtigt. 


No comments:

Post a Comment