Wednesday, May 24, 2017

Übersetzer gesucht!

Wir suchen ab sofort wieder Übersetzer (Chefin meint, 15 Übersetzer wären schön – Man darf ja noch träumen, nicht wahr) zur Unterstützung unseres Teams.

Anforderungen:
- sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse, d. h. ihr lest einen Roman in englischer Sprache und wisst, was da steht, und wenn tatsächlich mal nicht, wisst ihr euch zu helfen (Recherche)
- Ihr könnt gewandt in deutscher Sprache formulieren und seid sicher im Umgang mit deutschem Satzbau / Grammatik
- Ihr erkennt rein englische Phrasen bzw. Redewendungen und übersetzt diese nicht wörtlich ins Deutsche
- Ihr könnt mit Kritik vom Proofreader und vom Screener umgehen

Es müssen keine professionellen Übersetzer sein, Quereinsteiger und / oder Fans des Genres, die es einfach mal gerne versuchen möchten, sind natürlich auch herzlich eingeladen.

Sollten wir euer Interesse geweckt haben, meldet euch bitte unter german@dreamspinnerpress.com

PS: Proofreader suchen wir auch noch. Sollte hierfür Interesse bestehen, bitte ebenso unter german@dreamspinnerpress.com melden.

Vorbestellbar: "Nach Art der Wölfe" von Susan Laine

Erscheint am 30. Mai!

Buch 1 in der Serie - Den Schleier heben

Kris Ellis dachte, die Zeit arrangierter Ehen wäre lange vorbei – aber das war, bevor die Große Enthüllung bewies, dass mythische Wesen unter den Menschen leben. Nun hat ein medizinischer Routintest gezeigt, dass Kris einen Gefährten hat, einen Werwolf namens Rafael King.

Kris hat gerade seinen Collegeabschluss gemacht und hat Pläne für sein zukünftiges Leben. Für immer an jemanden gebunden zu sein, den er nie getroffen hat, gehört nicht dazu. Dann erhält er einen Anruf von Rafe und beginnt, seine Meinung zu ändern. Wie muss es sein, zweihundert Jahre auf seinen wahren Gefährten zu warten?

Rafe ist geduldig, stark und freundlich, und nicht zu vergessen - verdammt attraktiv. Alles, was Kris über wahre Gefährten gehört hat, bewahrheitet sich. In dem Moment, als sie sich treffen, fliegen die Funken. Aber Kris und Rafe sind sehr verschieden, und nach Art der Wölfe zu leben, ist gefährlich. Ist ihre Liebe es wert, um sie zu kämpfen?
 
 

Tuesday, May 23, 2017

Neuerscheinung: "Blaue Tage" von Mary Calmes

Ein Titel der Mangrove Stories Serie

Sich in einen Kollegen zu vergucken, ist selten eine gute Idee, speziell für einen Mann, der eine letzte Chance bekommt, seine Karriere zu retten. Doch von dem Moment an, in dem Dwyer Knolls dem gutaussehenden, aber unbeholfenen Takeo Hiroyuki begegnet, scheint er nur noch die falschen Entscheidungen zu treffen.

Takeos Leben besteht aus einer Reihe vergeblicher Versuche, seinen konservativen japanischen Vater zufrieden zu stellen. Unglücklicherweise ist die erfolgreiche Ausübung seines Jobs genauso schwierig für ihn wie der Wechsel von homo- zu heterosexuell. Aber ein Augenmerk auf Dwyer Knolls zu haben – darin ist er wirklich gut.

Auf einer Geschäftsreise nach Mangrove, Florida, wird aus Takeos` und Dwyers zögerlicher Freundschaft plötzlich mehr – viel mehr. Ist ihre Liebe stark genug, um ihre Karrieren dafür zu riskieren, oder haben sie die plötzliche, intensive Leidenschaft nur der lauen Brise des blauen Ozeans zu verdanken?


Erhältlich im DSP-Store: https://www.dreamspinnerpress.com/books/blaue-tage-by-mary-calmes-8501-b

Amazon: https://www.amazon.de/Blaue-Tage-Mangrove-Stories-Deutsch-ebook/dp/B072P6QJKD/


Weitere Informationen zum Autor: Mary Calmes

Friday, May 19, 2017

Rezension: "Payback" von John Inman

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob "Payback" etwas für euch ist, hilft euch hoffentlich diese wundervolle Rezension weiter. Vielen Dank, Sabrina! :-)

zur Rezension
____________________

Erhältlich im DSP-Store: https://www.dreamspinnerpress.com/books/payback-deutsch-by-john-inman-8385-b

Amazon: https://www.amazon.de/dp/B06XX1Z8SW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1491205586&sr=8-1&keywords=payback+john+inman

Wednesday, May 17, 2017

IDAHOT

Heute ist der Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie.

Am 17. Mai 1990 beschloss die WHO endlich Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel zu streichen. Aus der von der Weltgesundheitsorganisation herausgegebenen International Classification of Diseases (ICD) wurde die Homosexualität dann mit der 1993 veröffentlichten ICD-10 entfernt.

Vorreiter war jedoch die American Psychiatric Association (APA), die 1973 Homosexualität aus ihrer Auflistung psychischer Störungen entfernte. Dem Beispiel folgend, übernahmen die wichtigsten Verbände und Standesorganisationen des Gesundheitswesens in den USA und anderen Ländern das Paradigma von Homosexualität als normaler Variation des sexuellen Verhaltens.


Ein großer Tag, aber trotzdem gibt es noch genügend Länder und Leute, die homo- und transsexuelle Menschen diskriminieren. Es gibt noch genug Ärzte, Psychologen, usw., die Homosexualität als heilbar ansehen, den Betroffenen mit ihrer "Heilung" seelische Qualen bereiten, deren Auswirkungen unvorstellbar sind.

Deshalb: Setzen wir ein Zeichen.


All love is equal. So don't apologize for who you are and what you want.